zurück zur Startseite
   
 





Zahnzusatzversicherung - Zahntarife DENT-FEST & DENT-MAX

Sichern Sie sich gesunde und gepflegte Zähne!

Aktuelle Erhebungen zeigen, dass viele Versicherte wegen der hohen Zuzahlungen sogar auf notwendigen Zahnersatz verzichten.

Damit ist jetzt Schluss - und wir zeigen Ihnen wie.

Sie können zwischen einer preisgünstigen Ergänzung der Regelversorgung oder einer hochwertigen Rundum-Absicherung wählen.

Für den Zahnzusatzversicherung -Tarif   DENT-MAX ist eine Gesundheitsprüfung mit Zahnfragen erforderlich. Der Tarif DENT-MAX leistet speziell für höherwertigen Zahnersatz in den ersten 4 Versicherungsjahren im Regelfall weniger als die SIGNAL IDUNA Zusatz-Pakete Zahn-PLUS,
Komfort-TOP und Komfort-PLUS.

Die neue Zahnzusatzversicherung DENT-FEST (ohne Zahnfragen) ist die richtige Wahl für Sie, wenn Sie …

  • grundsätzlich mit dem einfachen Zahnersatz Ihrer Krankenkasse zufrieden sind
  • eine starke Zahnabsicherung zum günstigen Beitrag suchen
  • eine Aufnahme ohne Gesundheitsfragen möchten
  • Leistungen bereits ab dem 1. Tag wünschen
  • die Option möchten, Ihre Zahnabsicherung sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt noch weiter aufzustocken

Der neue Rundum-Zahnschutz DENT-MAX (mit Zahnfragen) ist die richtige Wahl für Sie, wenn Sie...

  • sich nicht mit einfachem Zahnersatz begnügen wollen und stattdessen hochwertigen Zahnersatz wünschen
  • Wert legen auf weitergehende Absicherungen bei Zahnbehandlung und -erhaltung (z. B. Wurzel- und Parodontosebehandlung oder Inlays)
  • Leistungen für Zahnpflege wünschen (professionelle Zahnreinigung)
  • medizinisch notwendige Kieferorthopädie für Ihre Kinder absichern möchten

Eine Zahnzusatzversicherung ist für Sie als gesetzlich Krankenversicherter besonders wichtig - am Besten mit einer Zahnzusatzversicherung der SIGNAL IDUNA.

Selbst bei einer einfachen Zahnversorgung (sog. Regelversorgung) zahlen Sie mindestens 35% aus der eigenen Tasche.

Entscheiden Sie sich sogar für eine hochwertige Versorgungsform (gleichartige bzw. andersartige Versorgung), wie Implantate, höherwertige Kronen und Brücken, wird Ihre Belastung noch deutlich höher; und für Inlays übernimmt Ihre gesetzliche Krankenkasse ohnehin nur ca. 10%.

Die dabei entstehenden Mehrkosten müssen Sie zu 100% selbst tragen. Da kommen unter Umständen mehrere Tausend Euro schnell zusammen.

Neben den erwähnten Eigenbeteiligungen im Bereich des Zahnersatzes entstehen aber auch Lücken in der Zahnbehandlung – speziell bei Paradontosebehandlungen, Wurzelbehandlungen und für Kunststoff-Füllungen – sowie bei der Zahnpflege (professionelle Zahnreinigung) und Kieferorthopädie.

Gut zu wissen - die Zahnzusatzversicherung der SIGNAL IDUNA!